Maihueniopsis atacamensis

Maihueniopsis atacamensis SAR 16171 südlich von Tilomonte, Chile

Diese Art wurde 1860 von Philippi als Opuntia atacamensis beschrieben. Der Typus stammt von Profetas, Chile, wo die Pflanzen selten sind. Allerdings gibt Philippi an, dass er auch Pflanzen bei Puquios, Chile, und im Pingopingo Gebirge, Chile, gesehen hat, wo die Pflanzen häufiger vorkommen sollen. Anhand einer der Erstbeschreibung beiliegenden Karte kann man diese Orte heute recht gut finden.

Hier sieht man die Blüte einer Pflanze südlich von Tilomonte, Chile, und dies

sind Früchte der Pflanzen bei diesem Fundort.

Weiter südwestlich, ungefähr bei dem Ort „Puquios“ von Philippi fanden wir diese Pflanze.

Maihueniopsis atacamensis SAR 16171

Hier ein Blick auf eine Blüte dieser Pflanzen.

Ob es ausreichende Unterschiede gibt, um diese Art von der später beschriebenen Maihueniopsis camachoi abzutrennen, müssen weitere Untersuchungen klären.

 

>>Arten<<